Mittwoch, 7. Oktober 15 Uhr

Klavier-Konzert

Es erwartet Sie eine Auswahl beliebter Klavierstücke von Bach, Beethoven und Chopin.
am Klavier: Roman Krupsky
Um die Personenzahl wegen der Kontaktverordnungen zur Bekämpfung des Corona-Virus möglichst gering zu halten,
wird das Konzert zwei mal aufgeführt.
Siehe auch am 28. Oktober.
Vorherige Anmeldung in der LAB erforderlich!!

Freitag, 9. Oktober 13:00–17:00 h

Sicher und stark –

Mit Selbstbewusstsein durch den Tag

• Workshop: Selbstbehauptung, Selbstverteidigung und Prävention für Frauen
Wer sein Selbstvertrauen und selbstsicheres Auftreten stärkt und klare Grenzen setzt, gerät seltener in den Fokus unangenehmer oder gefährlicher Situationen. Hierbei spielt die Intuition, die Körpersprache und das Auftreten eine entscheidende Rolle.
In diesem Workshop üben wir genau das. Wir trainieren die Stimme, sensibilisieren für Gefahrensituationen, üben Befreiungstechniken, stärken die innere Entschlossenheit, uns zu wehren und lernen geeignete Abwehrtechniken für den Notfall.
Leitung: Bettina Lukas
Gebühr: € 5,–
Veranstalterinnen: Referat Kommunale Frauenbeauftragte und LAB – Leben aktiv bereichern
Vorherige Anmeldung in der LAB erforderlich!!

Mittwoch, 14. Oktober 14:00 h

Schon gesehen?

Wir zeigen Ihnen unser Viertel
Der besondere Spaziergang (Nr. 5)
Bei den Spaziergängen durch Wiesbadens südliche Innenstadt machen wir jeweils an vier Stationen Halt, um über besondere Einrichtungen und Projekte in unserem Viertel zu informieren.
Auf unserem neuen Rundweg (Nr.5) besuchen wir das Wiesbadener Fachgeschäft Zweirad-Klose in der Karlstraße, das Frauen-Museum in der Wörthstraße, den Landesausländerbeirat (agah) im Kaiser-Friedrich-Ring und zum Abschluss kehren wir im Cafè Walz ein. Alle Einrichtungen stellen sich mit ihrem besonderen Konzept vor.

Mittwoch, 21. Oktober 15:30-17:00 h

So viel Selbständigkeit wie möglich, so viel Hilfe wie nötig

• Informationsgespräch mit Kristina Decker und
Oliver Rickoll, Arbeiter-Samariter-Bund (ASB)
Der (ASB) betrachtet es als eine seiner zentralen Aufgaben, Seniorinnen und Senioren möglichst lange ein selbständiges Leben in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen.
Über die vielfältigen Angebote -Mobiler Hausnotruf, Menüservice, Pflegedienst u.v.m.- werden wir Sie an diesem Informationsnachmittag beraten.
Veranstalter: ASB – Westhessen und LAB

Mittwoch, 28. Oktober 15:00 h

Klavier-Konzert

Es erwartet Sie eine Auswahl beliebter Klavierstücke von Bach, Beethoven und Chopin.
am Klavier: Roman Krupsky
Um die Personenzahl wegen der Kontaktverordnungen zur Bekämpfung des Corona-Virus möglichst gering zu halten,
wird das Konzert zwei mal aufgeführt.
Siehe auch am 7. Oktober.
Vorherige Anmeldung in der LAB erforderlich!!

MITTWOCH, 4. NOVEMBER 17:00- 19:00 h

Zoom-Kurs für Einsteiger*innen
Video-Telefonie für Ältere

Gemeinsam lernen wir die Anwendung „Zoom“, zur Video-Telefonie, kennen. Gerne richten wir diese gemeinsam auf Ihren Geräten (Laptop, Smartphone, Tablet) ein.
Ort: LAB
Anmeldung erforderlich!

FREITAG, 27. NOVEMBER 15:00-17:00 h

Abstand und Nähe

Seniorinnen und Senioren begegnen sich unter dem Eindruck der Corona-Pandemie
Die Seniorenbegegnungsstätte LAB in der Karlstraße, eine Institution der „Akademie für Ältere“, kann aufgrund der Corona Schutzmaßnahmen seit Monaten nur eingeschränkt ihre Veranstaltungen durchführen. Wir blicken zurück und freuen uns darüber, dass die Begegnung der Menschen, das Herzstück der Arbeit, auch unter der Berücksichtigung der Erhaltung der Gesundheit möglich ist.
Im Erfahrungsaustausch über Veränderungen im persönlichen Bereich, über Ängste, über medizinische Fragen, aber auch über den kreativen Umgang mit der ungewohnten Situation erarbeiten wir Perspektiven, die unser Zusammenleben erleichtern und reicher machen können.
Moderation: Gerlinde Schoer-Petry
Anmeldung erforderlich!