Mittwoch, 18. März 15:30-17:00 h

Leseritter in der LAB

Schülerinnen und Schüler der Werner-von-Siemens-Schule lesen klassische Literatur.
Kooperation: Wiesbaden Stiftung mit der
Werner-von-Siemens-Schule und der LAB

 

Mittwoch, 25. März 15:00 h

Musik in unruhigen Zeiten

Kultur findet nicht im luftleeren Raum statt, sondern ist konfrontiert mit bestimmten gesellschafts- und sozial-politischen Zuständen. So wie die Protagonisten anderer Sparten waren auch Musiker unter den jeweiligen Machthabern in der Ausübung ihrer Kunst abhängig von Freunden und Feinden, Förderern und Gegnern. Und gerade Musik hat mit ihrer emotionalen Wirkung zu allen Zeiten auch politische Begehrlichkeiten geweckt. Wie sich z.B. das Repertoire eines Orchesters wandelte mit den politischen Verhältnissen oder wie ein Kirchenlied über die Jahrhunderte hinweg für die jeweilige Situation „passend gemacht“ wurde, das sind nur zwei Beispiele, wie Politik sich die Musik zunutze gemacht, sie manipuliert oder verboten hat. Doch Musiker und Texter waren nicht nur ausgeliefert – sie haben reagiert auf politische Zustände, anklagend und aggressiv, bewegend und mutig.
Helga Friederike Weisse spricht in der LAB darüber.

 

Freitag, 27. März 15.00–17:30 h und Samstag, 9.30-16 Uhr

Entlastungsseminar für Angehörige
und Betreuer von Menschen mit Demenz

Die „andere“ verwirrte Welt verstehen und für sich selbst sorgen
Das Seminar gibt Ihnen die Möglichkeit, im Austausch mit anderen Angehörigen und Betreuern neue Wege in der Begegnung mit den erkrankten Personen zu gehen. Sie lernen sich in die Menschen mit Demenz hineinzuversetzen und durch achtsames Wahrnehmen ihre Situation besser verstehen. So können Sie adäquat reagieren und bleiben auch in ungewöhnlichen Situationen handlungsfähig. Es wird deutlich, wie wertvoll diese “Ich-Du Beziehung“ ist. Auch die zentrale Wichtigkeit der Selbstpflege sowie regelmäßige Erholungsphasen von der Betreuungstätigkeit werden offensichtlich.
Leitung: Angelika Wust
Gebühr: keine
Anmeldung: Telefon:0611-1840300 Fax: 0611-3345903, E-Mail: info@angelikawust.de
Veranstalterin: LAB – Leben aktiv bereichern

 

Mittwoch, 1. April 14:00-17:00 h

Frühlingsmarkt

Die Kreativ-Werkstatt lädt ein zu einem bunten Frühlings- und OstermarktDas Bistro-Team verwöhnt Sie mit Kaffee und KuchenWir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

 

Mittwoch, 8. April 15:00 h

Ausstellungseröffnung: „Elfchen“

Was sind „Elfchen? –
Lassen Sie sich doch mal überraschen von einer
Gemeinschaftsaktion:
LAB- Theatergruppe und Malkurse
Die Malgruppen präsentieren „Elfchen“ in verschieden Schriftzügen, unsere Theatergruppe „EllaBella“ führt sie vor und lässt das Publikum mitspielen.

 

Mittwoch, 8. April 17:00-19:00 hh

„Medien im Wandel“

Altersübergreifender Austausch über das Nutzungsverhalten unterschiedlicher Medien
Ort: Moja-Laden, Karlstr. 35
Kooperation: LAB und Moja

 

Mittwoch, 15, April 13.00 h

Busfahrt nach Weilburg an der Lahn

Mit einem historischen Rundgang durch die wunderschöne Stadt
Abfahrt: Hbf Wiesbaden, Bussteig 2 (hinter der Tankstelle)
Gebühr: 24,- € Anmeldung: in der LAB

 

Freitag, 17. April 14:30-16:30 h

Selbstbehauptung – Selbstverteidigung – Selbststärkung – Deeskalation – Prävention

Lieber Stark – Mit Selbstbewusstsein durch den Tag!
Jede/r möchte sicher und selbstbewusst sein. Genau genommen ist dies ein lebenslanger Prozess.
Der Vortrag ist eine Zusammenfassung aus 30 Jahren Erfahrung mit dem Thema Selbstbehauptung/Selbst- erteidigung/Prävention und Deeskalation. Mit Witz und Tiefgang, mit anschaulichen Beispielen, mit Schlagkissen und vielen Informationen ist dieser lebendige Vortrag ein kurzweiliges Erlebnis.
Referentin: Bettina Lukas (Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungstrainerin und Coach)
Anmeldung: in der LAB (Tel. 0611/ 300497)
Veranstalterinnen: Referat Kommunale Frauenbeauftragte und LAB

 

Freitag, 24. April 12:45 h

Wandern mit den „Wetterfesten“

• Wir fahren mit der S-Bahn nach Hochheim
und wandern in den Weinbergen zum
Königin Viktoria Denkmal. Auf dem Rückweg besteht die Möglichkeit zur Einkehr.
Treffpunkt: Hauptbahnhof vor dem Haupteingang
Anmeldung: in der LAB
Herzliche Wandergrüße
Roswitha Nauheimer und Jürgen Welzel