Gruppen und Kurse

 

Gruppen- und Kursleitung August 2017
Böttiger, Elisabeth: Gedächtnistraining
Corneau, Anne-Sophie: Sprachkurs Französisch
Daiber-Emisch, Monika: Hui Chun Gong
Engel, Katrin: Singkreis
Jung, Antje: Seidenmalerei
Hollenbach, Sonja; Runde, Reinhildis: Literatur-Gesprächskreis
Karuza, Sandra: Sprachkurs Englisch
Kockisch, Karin: Gymnastikgruppe
Koschoreck, Gabriele; Baumeister, Ingrid: Kreativ-Werkstatt
Lange, Erika: Gymnastikgruppe
Nauheimer, Roswitha; Welzel, Jürgen: „Die Wetterfesten“
Pielmeier, Kornelia: Theatergruppe
Roth, Erika; Schmidt, Renate: Netzwerk-Stadtteilgruppe
Runde, Reinhildis: Doppelkopfgruppe „Karlchen“
Sandstede, Gisela: Gesprächskreis „Die Bibel – aktuell?“
Spitzley, Marie-Luise: Tanzen wie die Griechen
Theis, Doris: Kraft- und Balancetraining
Weil, Renate: Gehen - wandern - atmen
Wust, Angelika: Fortbildung für Ehrenamtliche

Honrath, Maria: Organisation, Koordination und Begleitung                                                  
der gesamten LAB-Angebote, Moderation der offenen Altenarbeit                                             
in der südl. Innenstadt, Netzwerk-Begleitung

 

 

Donnerstag,  11:00-12:00 h
Hui Chun Gong – Die Verjüngungsübungen der chinesischen Kaiser
Hui Chun Gong, die Verjüngungsübungen der chinesischen Kaiser wurden der Legende nach vor vielen Jahrhunderten von daoistischen Mönchen des Huashan-Klosters entwickelt. Diese wurden alle sehr alt - und das bei geistiger sowie körperlicher Frische. Es ist daher nicht verwunderlich, dass der jeweilige chinesische Kaiser genau diese Methode erlernen wollte. Ihr Wissen durften die Mönche aber nur noch an ihn weitergeben, niemals mehr an Dritte. Die über viele Jahrhunderte geheim gehaltene Qigong-Methode zur Verjüngung und Gesunderhaltung wurde erst Ende der 1980er Jahre von dem letzten noch lebenden Praktizierenden öffentlich gemacht. Von China kam sie zu uns in den Westen.
Der folgende Kurs setzt den Unterricht des Wintersemesters 2016 fort. Die Schulung ist aber so aufgebaut, dass auch NeueinsteigerInnen teilnehmen können. Die Übungen werden im Sitzen unterrichtet. Der Kurs ist daher besonders geeignet für alle, die Probleme mit langem Gehen oder Stehen haben oder unter Bewegungseinschränkungen leiden. Fortlaufendes Kursangebot:
Do., 09.02. bis 29.06.2017, 11:00-12:30 Uhr
Teilnehmerzahl: begrenzt auf 15
Gebühr: € 62,50
Leitung: Monika Daiber-Emisch

 

 

Dienstag, 1. August 14:30-16:30 h
Literatur-Gesprächskreis
Der Literatur-Gesprächskreis beginnt mit einem neuen Buch.
Ein guter Zeitpunkt, neu in die Gruppe einzusteigen.
„Widerfahrnis“ von Bodo Kirchhoff
Kurzbeschreibung: Eigentlich wollten Reither und Palm nur zum Achensee fahren, um den Sonnenaufgang zu sehen, doch es kam anders und der Ausflug wurde zu einer Reise nach Sizilien.
Die mit dem deutschen Buchpreis 2016 ausgezeichnete Novelle „Widerfahrnis“ ist die Parabel von einem doppelten Sturz: in die Liebe, ohne ausreichend lieben zu können – und in das Mitmenschliche, ohne ausreichend gut zu sein.
Der Gesprächskreis findet jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 14:30 bis 16:30 Uhr statt.
Leitung: Sonja Hollenbach und Reinhildis Runde

 

Donnerstag, 24. August 11:00-12:00 h
Die Gesichtsübungen des Hui Chun Gong
Kostenlose Schnupperstunde:
In diesem Kurs werden Gesichtsübungen des Hui Chun Gong - die über Jahrhunderte lang geheim gehaltenen Verjüngungsübungen der chinesischen Kaiser - vorgestellt und eingeübt. Massagen und Gesichtsmassagen gehören zu den ältesten Heilmethoden. So waren sie in China bereits vor Tausenden von Jahren bekannt. Damals wie heute werden sie angewandt, um Verspannungen zu lösen, Erkrankungen vorzubeugen oder zu heilen und um das Wohlbefinden und damit die Abwehrkräfte insgesamt zu steigern.
Sanftes Massieren ist das A und O bei den Gesichtsübungen des Hui Chun Gong. Dabei werden unter anderem Energiepunkte erreicht, die einen strahlenden Teint, aber auch geistige Frische bewirken können. Der Kurs wird im Sitzen unterrichtet ist daher besonders geeignet für alle, die Probleme mit langem Gehen oder Stehen haben oder unter Bewegungs- einschränkungen leiden.
Leitung: Monika Daiber-Emisch
Kursangebot:
Termine: Do, 31.08. – 14.12.2017, 11:00-12:30 Uhr
Teilnehmerzahl: begrenzt auf 15)
Gebühr: € 42,- (LAB-Mitglieder) 52,- (Nichtmitglieder)

 

Die MontagsmalerInnen

- mit betont individueller Beratung. Ausgangspunkt ist die Weckung und Anregung kreativer Fertigkeiten unter Berücksichtigung der zumeist kreativen „Pause“ während der Berufs- bzw. Familienarbeit. Das Kursangebot ist fortlaufend. Es ist jederzeit möglich , in den laufenden Kurs einzusteigen.
Leitung: Gudo Knabjohann
Termine: Montags, 10:30 bis 13:00 Uhr und Donnerstags, 10:30 bis 13:00 Uhr
Monatsgebühr: 25.- €

 

Sprachkurse

Französisch
Neue Leitung: Anne-Sophie Corneau
Ein Kurs für Leute mit guten Französischkenntnissen, die diese in lockerer, gemütlicher Runde auffrischen wollen. In entspannter Atmosphäre erweitern Sie Ihre Sprachkenntnisse.Bienvenue au cours de Francais!Es ist jederzeit möglich, in die laufende Gruppe einzusteigen.Termine: Jeden 1. und 3. Montag im Monat von 10:30-12:00 Uhr


Englisch für Fortgeschrittene
Neue Leitung: Sandra Karuza - Come and combine the useful with the pleasant!Warum nicht das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden? Sie haben in der Schule oder irgendwann in Ihrem Leben mal ganz gut oder sehr gerne Englisch gelernt und gesprochen? Und jetzt haben Sie keine Gelegenheit mehr? Im letzten Urlaub hätten Sie gerne Ihr Englisch angewandt, sich aber nicht getraut? In der LAB frischen wir in froher, jung gebliebener Runde unser Englisch wieder auf. Wir lesen kleine Texte, wiederholen Grammatik (an die Sie sich gut erinnern) und aktivieren den verloren geglaubten Wortschatz. So kommen Sie wieder zum English-speaking! Es ist jederzeit möglich, in die laufende Gruppe einzusteigen.Termine: Jeden 1. und 3. Montag im Monat von 14:00–15:30 Uhr


Englische Konversation
Neue Leitung: Natalie Lehwalder
Sie haben schon lange nicht mehr Englisch gesprochen? Keine Gelegenheit? Dabei sind Ihre Englischkenntnisse gut und die englische Sprache hat Ihnen immer viel Spaß gemacht. Warum nicht wieder einsteigen? In der LAB sprechen wir in einem netten Kreis über This and That. Welcome to Conversation in English!
Es ist jederzeit möglich, in die laufende Gruppe einzusteigen.
Termine: Jeden 1. und 3. Montag im Monat von 15:45-17:15 Uhr

 

Singkreis

Zum Singen ist man nie zu alt
Anti-Aging für Körper, Stimme und Gedächtnis in geselliger Runde
Wer Freude am Singen hat und dabei Geist und Körper erfrischen möchte, ist hier richtig! Neben Körper- und Stimmerwärmung zu Beginn lernen wir neue Stücke (Notenlesen ist nicht erforderlich), um das Gedächtnis zu trainieren. Nach der Kaffeepause werden Meilensteine der Musikgeschichte vorgestellt und ein lebendiger Einblick in die Musik gegeben: Träumen Sie mit, wippen Sie im Takt dazu. Jeder darf über das Gehörte reflektieren und seine Gedanken berichten.
Im Anschluss singen wir bekannte Volkslieder, Schlager und auch klassische Melodien.
Wir freuen uns auf alle Singfreudigen in unserem Kreis.
Eine Handreichung dazu hier


 

 

Lebensfreude mit Musik

Kammermusik- Ensemble der Akademie für Ältere
Wer Freude am Musizieren mit anderen Menschen hat, - in großen oder kleinen Gruppen (Trio, Quartett bis zu einem Kammerorchester) – ist in unserem Musizierkreis herzlich willkommen. Wir wenden uns an Menschen, die auf der Kommunikationsebene „Musik machen miteinander“ Kenntnisse und Fähigkeiten auf ihrem Instrument einbringen und sich immer wieder aktiv mit den verschiedenen Formen, die kammermusikalisches Musizieren bietet, auseinandersetzen möchten.
Leitung: Kyoung Soon Kim (Mitglied im Hessischen Staatstheater)
Termine: Jeden Freitag, 15:00-16:00 Uhr
Gebühr entfällt. Das Angebot wird unterstützt durch den Förderverein AGape.
Veranstalter: Akademie für Ältere in Kooperation mit der LAB

 

 

Veranstaltungsreihe: "Aktuelle Themen"

Leitung: Maria Honrath
In dieser Veranstaltungsreihe werden aktuelle Themen rund ums "Älterwerden" diskutiert. Zu spezifischen Fragestellungen werden fachkundige Referentinnen und Referenten eingeladen.
Termin: 1x im Monat, Mittwoch von 15.00-17.00 Uhr (Die genauen Termine bitte bei Frau Honrath erfragen).

 

Interessant und Wissenswert

Austausch bei einem Gläschen Wein
Gesprächskreis mit Jürgen Welzel

Es werden aktuelle Themen aus politischen, wirtschaftlichen oder kulturellen Zusammenhängen ausgewählt, gemeinsam näher betrachtet und in einen größeren gesellschaftlichen Kontext gestellt. Für konstruktive Ergebnisse nutzen wir die guten Regeln der Kommunikation. Es werden offene und geschlossene Gesprächsgruppen angeboten.
Ort: LAB - Leben Aktiv Bereichern, Karlstraße 27
Termine: im 2 Wochen-Turnus, dienstags von 14.30-16.00 Uhr, geschlossene Gruppe
Offene Gruppe jeweils donnerstags, 14.30 – 16.00 Uhr
Kontakt: Renate Marlene Weil, Tel: 0611-805263 e-mail: rewewi@t-online.de
Eine Veranstaltung der Netzwerke 55plus

[Keine Beschreibung eingegeben]

 

 

"Das Buch - Gedanken- und Lebensbegleitung"

Leitung: Sonja Hollenbach und Reinhildis Runde
In diesem Literatur-Gesprächskreis stellen wir zeitgenössische und klassische Literatur, Biografien, Erzählungen und Gedichte vor". vor. Wir lesen abschnittsweise aus den Büchern, die Sie interessieren, und suchen Parallelen zum eigenen Leben. Wir begeben uns darüber hinaus auf die Spuren des/der Schriftsteller/in. Es ist jederzeit möglich in die laufende Gruppe einzusteigen. Termine: 1. und 3. Dienstag im Monat, jeweils von 14:30-16:30 Uhr, Gebühr 2.00 Euro pro Nachmittag

 

Theaterspielen

Theaterspielen – eine Chance des Älterwerdens
„Eigentlich bin ich ganz anders – ich kam nur selten dazu“
(Frei nach dem Spruch v. Ödön von Horváth)
Gibt es Frei-Räume (des Älterwerdens)? In diesem Kurs dürfen Sie Ihre Kreativität umsetzen sowie neue (und alte) Kompetenzen entdecken. Hier können Sie singen, schreiben, theaterspielen, tanzen, jede Menge Dinge tun, die Sie vielleicht schon immer mal tun wollten oder von denen Sie noch gar nicht wussten, dass Sie sie tun können.
Mit verschiedenen Techniken der Theaterpädagogik können Sie Ihre eigene Wahrnehmung weiterentwickeln, ihre Sinne ausprobieren und schärfen, ihren Körper und Geist bewegen und die Freude gemeinsamen Tuns mit anderen genießen.
Unter Leitung der Theaterpädagogin Kornelia Pielmeier werden Sie spielerisch an das „Theatermachen“ herangeführt und haben die Möglichkeit in 6 Monaten ein eigenes Theaterstück zu den Chancen des Älterwerdens zu erarbeiten.
Termine: jeweils donnerstags 18:00-20:00 Uhr
Unterrichtsbeitrag: 60.- €

 

 

 

Mut zur Gegenwehr

Selbstverteidigung für Frauen ab 50
Gewalt gegen Frauen ist in unserer Gesellschaft immer noch ein allgegenwärtiges Problem. Auch ältere Frauen oder Frauen mit körperlichen Einschränkungen können in Belästigungs- und Gefahrensituationen energisch und selbstbewusst auftreten und sich mit gezielten Techniken wehren.
In diesem Kurs besprechen wir konkrete Möglichkeiten der Gegenwehr bei Angriffen und Belästigungen. Es werden einfache und effektive Abwehr- und Angriffstechniken vermittelt und geübt, die zu mehr Sicherheit und Selbstvertrauen führen. Körperliche Fitness ist keine Voraussetzung.
Leitung: Bettina Lukas (Selbstverteidigungstrainerin)
Gebühr: € 15.-

 

Spaß für alle mit Brett-, Karten- und Würfelspielen

Jeden 2. und 4. Dienstag im Monat, 15:00-17:00 h
Sie spielen gerne – es fehlen Ihnen aber die
Mitspielerinnen und Mitspieler? Sie haben noch nie
gespielt – möchten es aber gerne einmal versuchen?
Dann sind Sie im LAB-Spielkreis richtig!!
Leitung: Iris Wollendorfer

 

 

Doppelkopfgruppe „Karlchen“
Wenn künftig Rufe wie „Kontra“, „Re“ und „keine 90“ durch die LAB schallen, wenn „Hochzeit“ angesagt wird, der „erste Fremde“ mitgeht und „Karlchen“ den letzten Stich macht, dann sind die Doppelkopfspieler und -spielerinnen in ihrem Element. Doppelkopf ist voller Überraschungen, intelligent und lustig, bringt Sie zur Verzweiflung oder in Hochstimmung.
Kommen Sie und spielen Sie mit - auch ohne Vorkenntnisse! Jeden 4. Dienstag im Monat von 15:00-17:00 Uhr