[Keine Beschreibung eingegeben]

Mittwoch, 6. September 15:00 h
Natureindrücke
Ausstellungseröffnung in der LAB
Die Netzwerkerin Heide Dieter
stellt ihre Aquarelle aus.
Die Ausstellung ist bis Mitte Dezember 2017 jeweils dienstags und donnerstags von 13:00 bis 14:30 Uhr zu sehen und nach Absprache.

 

 

Mittwoch, 13. September 15:00-17:00 h
Literatur am Nachmittag
Die Wiesbadener Autorin Margit Naumann
liest eine ihrer wunderbaren Erzählungen.

 

 

Mittwoch, 27. September
Busfahrt nach Limburg
mit Schifffahrt auf der Lahn
Wir unternehmen einen informativen Spaziergang rund um den Dom und in die Altstadt. Die anschließende Schifffahrt von Balduinstein zurück nach Limburg  führt uns durch vier Schleusen.
Bitte denken Sie an Kopfbedeckung und Windjacke.
Abfahrt: Wiesb. Hbf, Bussteig 2 (hinter der Tankstelle)
12:00 h
Gebühr: 24,- €
Kartenvorverkauf: in der LAB

 

 

 

Mittwoch, 4. Oktober 15:00-17:00 h
Warte bis die Granatapfelbäume blühen
Die Autorin Janet Uyars liest in der LAB!    
Ihr Roman erzählt von Heimat und Fremde, von Verlust und Trennung, vom Weggehen, Ankommen und Bleiben. Janet Uyar verbindet in der Geschichte der Johanna eigene Erfahrungen mit einer Protagonistin, die sich in den Welten, in denen sie heranwächst, orientieren und neu finden muss. Sie nimmt uns mit in die Poesie einer Landschaft und ihrer Leute, in ein anderes Leben mit anderen Regeln. Die Familie ist ein Ort der Geborgenheit, aber auch ein Bollwerk aus bestimmenden Traditionen. Sie lässt uns das frisch gebackene Brot mit zerlaufener Butter und Honig schmecken. Und wie bitter sich der Tod des Vaters und die Entbehrung der Mutter anfühlen. Den anhaltenden Schmerz der Trennung, der ausgehalten werden muss, obschon er kaum zu ertragen ist. In Deutschland kommt die geteilte Familie wieder zusammen und bleibt doch unvollständig. Die Enge und die Weite gleichermaßen, die Johanna in Deutschland erfährt, verändern auch unseren Blick auf das Selbstverständliche und Gewohnte. Der Aufbruch, der in Samandağ, seinen Anfang nimmt, ist eine Reise durch die Zeit, in ein anderes Land und andere Leben und wieder zurück ins Hier und Jetzt.  

 

 

 

Mittwoch, 11. Oktober 14:15-17:00 h
Der besondere Spaziergang
Schon gesehen? – Wir zeigen Ihnen unser Viertel
Bei unseren Spaziergängen durch Wiesbadens südliche Innenstadt machen wir jeweils an vier Stationen Halt um über besondere Einrichtungen und Projekte im Viertel zu informieren. Dieser Rundweg beginnt an den Reisingeranlagen mit einem Informationsbesuch bei Upstairs, eine von EVIM eingerichtete Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche, die auf der Straße leben. Wir besuchen das Galli Theater in der Adelheidstraße und das angelsächsische Ladengeschäft Britmania in der Albrechtstraße. Zum Abschuss kehren wir im Café Heimathafen in der Karlstraße ein, der sich auch mit seinem besonderen Konzept vorstellt.
Treffpunkt: 14:00 Uhr - am Upstairs-Bus (Reisingeranlagen, nähe Bahnhof)
Führung: Edelgard Heidrich und Jacqueline Koridaß
Teilnahmebegrenzung: 12
Anmeldung: LAB, Wiesbaden Tel.: 30 04 97
Anmeldeschluss: 4.10.2017
Veranstalter: Arbeitskreis Altenarbeit südl. Innenstadt

 

Freitag, 13. Oktober 15:00–17:00 h
Lieber stark – Mit Selbstbewusstsein durch den Tag
Vortrag: Selbstbehauptung, Selbstverteidigung, Selbststärkung, Deeskalation und Prävention
Jede/r möchte sicher und selbstbewusst sein. Genau genommen ist dies ein lebenslanger Prozess. In diesem Angebot finden Sie eine Zusammenfassung aus fast 30 Jahren Erfahrung mit dem Thema Selbstbehauptung / Selbstverteidigung / Prävention und Deeskalation. Mit Witz und Tiefgang, mit anschaulichen Beispielen, mit Schlagkissen und vielen Informationen ist dieser lebendige Vortrag ein kurzweiliges Erlebnis. Publikum jeden Alters und Geschlechts ist willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um eine Spende wird gebeten.
Referentin: Bettina Lukas (langjährige Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungstrainerin und Coach)
Ort: Nachbarschaftshaus, Rathausstr.10
Kooperation: Referat Kommunale Frauenbeauftragte,
Nachbarschaftshaus und LAB

 

Mittwoch, 18. Oktober 14:00-16:00 h
Nebenan – Einladung zum 25. Jubiläum - Arbeitskreis Altenarbeit südl. Innenstadt-
In der südlichen Innenstadt gibt es eine Vielzahl von Trägern der offenen und ambulanten Altenarbeit, die seit 1992 vernetzt sind um gemeinsame Konzepte zu entwickeln. Wir haben einen Film gedreht, der zahlreiche Angebote für Ältere in der südl. Innenstadt präsentiert. Gerne laden wir Sie zur Filmvorführung bei Kaffee und Kuchen in die LAB ein.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mitglieder des Arbeitskreises: Amt für Soziale Arbeit (Beratungsstelle für selbständiges Leben im Alter und Seniorentreff Zimmermannstift), Deutscher Schwerhörigenbund, Deutsches Sozialwerk, Diakonisches Werk, Evang. Lutherkirchengemeinde, Evang. Ringkirchengemeinde, Freie Gesundheitshilfe, Humanistische Gesellschaft, Johanniter-Unfall-Hilfe, Kirchenfenster Schwalbe 6, Netzwerk 55plus und LAB – Leben aktiv bereichern.

Flyer dazu hier

 

Mittwoch, 25. Oktober 15:00 h
Klassisches Konzert               
Die Mezzosopranistin Yeonjin Choi (Mitglied im Opernchor des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden) singt in der LAB Arien aus bekannten Opern, Lieder von Schubert und koreanische Lieder.